Welcom. Velkommen. Welkom. ASM starts multilingual website.

Dear international customer!

Thank you visiting ASM today. While working on a „real“ native English website version and have already translated quite a lot, we implemented Google Translator in for all other languages, as well as for the non-translated parts. Thus, we hope to better serve our international customers. Please use Google translate on your own caution and pay attention to the fact that only the German version is regulatory binding. Nevertheless, we hope you enjoy it and it might be useful for you.

Posted by

22.09.2021 Auf Reise

Nach langen Verzögerungen ist es nun soweit. Die H0-Marschbahnwagen gehen heute tatsächlich aus China auf die Reise zu uns. Wir erwarten die Auslieferung ab Lager ASM ab Mitte Oktober. Alle Bestellungen werden erfüllt. Wir haben bei der Produktion zwischenzeitlich die Menge sogar erhöht.

Warum sind die Marschbahnwagen nun elf Monate verspätet?
Zunächst waren die Platinen für die Innenbeleuchtung zu spät fertig geworden und trafen somit zu spät im Werk ein. Dadurch rutschte der gesamte Produktionsprozess nach hinten.
Beim Einbau wurden konstruktive Schwierigkeiten festgestellt, weswegen es einige wenige Änderungen beim Steuerwagen geben musste.
Und zu guter Letzt herrschte im Sommer Trockenheit in Südchina, wovon indirekt die Produktion betroffen war: es stand nicht genug Wasser für die Kraftwerke und somit keine ausreichende Menge Strom für die Industrie bereit. Im Werk konnte nur an zwei bis drei Tagen in der Woche gearbeitet werden, was die Produktionsdauer um rund sechs Wochen verlängerte.

Künftige Ankündigungen werden daher erst zeitnah zum Versand ab Werk in China erfolgen, um die Enttäuschungen kleiner zu halten.

Anbei finden Sie einige rasch von den Produktionsmustern, die am Freitag eintrafen, angefertigte Aufnahmen. Bitte beachten Sie, dass es sich teilweise um Makroaufnahmen handelt, bei denen man sogar sehr detailliert Staubkörner oder Fusseln sehen kann, die mit bloßem Auge gar nicht auffielen. Wir mussten uns beeilen, da die Modelle vom Laufsteg gleich auf die Testanlage gehen sollten.

Eine Geduldsprobe für uns alle, aber: das Warten hat ein Ende. Freuen Sie sich auf die schönen Modelle!

Ihr Team von ASM

Posted by in Loks, Unternehmensneuigkeiten

22.09.2021 Marschbahn is coming to us

After long delays, the time has come. The H0-Marschbahn wagons are actually making the journey from China to us today. We expect delivery from the ASM warehouse from mid-October. All orders will be fulfilled. We have even increased the quantity in production in the meantime.

Why are the Marschbahn cars now eleven months late?
First of all, the circuit boards for the interior lighting were finished too late and thus arrived at the factory too late. As a result, the entire production process slipped backwards.
Constructional difficulties were discovered during installation, which is why there had to be a few changes to the pilot car.
Last but not least, there was a drought in southern China during the summer, which indirectly affected production: there was not enough water for the power plants and thus not enough electricity for the industry. The factory was only able to work two to three days a week, which extended the production period by about six weeks.

Future announcements will therefore only be made close to the time of shipment from the factory in China in order to keep disappointments smaller.

Enclosed are some quick shots taken of the production samples that arrived on Friday. Please note that some of these are macro shots where you can even see dust particles or lint in great detail that would not be visible when looking to it only with your eyes. We had to hurry because the models had to go on the test layout immediately after the “cat walk”.

A test of patience for all of us, but: the wait is over. Look forward to the beautiful models!

Mit besten Grüßen, with kind regards,

Christian Arndt

Posted by in Loks, Unternehmensneuigkeiten

23.07.2021 Bewegte Zeiten

Es sind nach wie vor bewegte Zeiten. Und es gibt Neuigkeiten von uns.

Zunächst: es gibt endlich wieder eine Neuauslieferung! Diesmal ist es das Set 188686 der NSB, also El 18 2246 und der passende Speisewagen im Nydesign. Das Zugziel ist Bergen. Ab kommender Woche sind sie in Auslieferung. Anbei finden Sie ein paar Aufnahmen der Lok und einiger Bedruckungsdetails. Bedenken Sie bitte: es sind extreme Nahaufnahmen eines Modells im Maßstab 1:160! Die Präzision und Schärfe der Bedruckung sind mehr als beeindruckend.

Das Set 188689 mit Lok El 18 2241 und Speisewagen, Zugziel Oslo, wird voraussichtlich im November geliefert. Bei der Produktion wurden leider mehr Gehäuse für Muster benötigt als geplant. Wir müssen hier auf Nachlieferung im Oktober warten. Sie bekommen aber schon einmal einen Eindruck davon, wie gut das Modell werden wird.

Die Liefertermine der weiteren Modelle werden sich leider auch noch einmal verschieben. Der Grund: unser Werk in Südchina, in Kanton/Guangdong kann derzeit nur mit halber Kraft produzieren. Es gibt Stromrationierungen, die Kraftwerke erzeugen wegen Kühlwassermangels nicht dem Bedarf entsprechend. Ich will das gar nicht weiter kommentieren, derzeit müssen wir alle damit umgehen.

Die Marschbahn-Modelle werden etwa Anfang September ausgeliefert
Die Speisewagen WRmz 815 der Tschechischen Eisenbahnen sowie die tschechischen Wagen des EC100 folgen ca. Mitte Oktober
Kurz vor Weihnachten, so die derzeitige Hoffnung, wird die Diesellok DE2700 der Nord-Ostsee-Bahn zur Auslieferung gelangen.

Ich bedaure, Ihnen keine positiveren Nachrichten überbringen zu können. Andererseits bleibt so noch etwas mehr Zeit für die Vorfreude. Die schon in Entwicklung befindlichen weiteren Modelle kündigen wir an, wenn die Ware das Werk verlassen hat.

Danke für Ihre Treue und die Geduld und mit besten Grüßen,

Christian Arndt

Posted by in Loks, Unternehmensneuigkeiten, Wagen

23.07.2021 Some news

Dear partner, colleague and model railroader,

Some news from our side. There is finally another new delivery. This time it is the set 188686 of the NSB, i.e. El 18 2246 and the matching dining car in Nydesign. The train destination is Bergen. Next week the set will be shipped out. Enclosed you will find some pictures of the locomotive and some printing details. Please keep in mind: these are extreme close-ups of a 1:160 scale model! The precision and sharpness of the printing are more than impressive.

The set 188689 with loco El 18 2241 and dining car, train destination Oslo, is expected to be delivered in November. Unfortunately, more cases for samples were needed during production than planned. We will have to wait for a subsequent delivery in October. But you can already get an impression of how good the model will be.

Unfortunately, the delivery dates of the other models will also be postponed. The reason: our factory in Southern China, in Guangdong, can currently only produce at half power. There are power rationings, the power plants are not producing according to demand due to a lack of cooling water. I don’t even want to comment on that, at the moment we all have to deal with it.

The Marschbahn models will be delivered around the beginning of September.
The dining cars WRmz 815 of the Czech Railways as well as the Czech cars of the EC100 will follow approx. mid-October
Shortly before Christmas, so the current hope, the DE2700 diesel loco of the Nord-Ostsee-Bahn will be delivered.

I regret not being able to bring you more positive news. On the other hand, this gives you a little more time for anticipation. All other new models we are working on we will announce not before they left the factory.

Many thanks for your loyalty and anticipation.

With kind regards,

Christian Arndt

Posted by in Loks, Unternehmensneuigkeiten

28.05.2021 Oh, wann kommst Du…

So sang es vor mehr als 50 Jahren Daliah Lavi und so fragen – zu Recht – einige Vorbesteller der Marschbahnwagen und der tschechischen Speisewagen. Nachdem wir mit dem Herstellerwerk den letzten Produktionsstand abgeklärt haben, können wir uns an die Beantwortung der Frage machen.

Marschbahnwagen:: Diese sind produziert, verpackt und gehen diese Woche auf den Weg zu uns. Wir gehen davon aus, dass ab Anfang Juli die Auslieferung erfolgen kann. Das sind einige Wochen später als eigentlich gewollt, aber vielleicht doch noch verschmerzbar. Es ist bald soweit.

Diesellok DE2700:: Diese verschiebt sich leider noch einmal auf Anfang Oktober. Die Fertigungskapazitäten im Werk sind voll ausgelastet. Man hat schon im Februar mit einer neuen Maschine und weiterem Personal gegengesteuert, aber es braucht etwas Zeit, bis das zum Tragen kommt. Also: bitte noch etwas Geduld.

Speisewagen Spur N:: Diese werden ca. Anfang August ausgeliefert, dann zusammen mit den angekündigten Wagen des EC100.

Künftige Modelle kündigen wir kurz vor Erreichen des Lieferstatus an, sprich: wenn sie vom Werk aus auf die Reise gehen. Damit wartet niemand zu lange auf seine Wunschmodelle und muss – wie nun – vertröstet werden.

Interessant ist sicherlich, dass die Modelle nun auf dem Landweg zu uns kommen, per Eisenbahn. Waren die Frachtkosten bisher deutlich höher als auf dem Seeweg, so sind sie inzwischen praktisch gleich. Kaum Mehrausgaben, Einkürzung der Reisezeit auf etwas mehr als die Hälfte und zusätzlich noch ein Umweltvorteil. Ein Vorteil für uns alle.

Viele Grüße,

Ihr Team von ASM

Posted by in Loks, Unternehmensneuigkeiten, Wagen

28.05.2021 When will you be mine….

…this is the title of an old song by the Bay City Rollers many years ago. And it is the question some of our customers who pre-ordered the “Marschbahnwagen” and the Czech dining cars.

After we now clearified the last status of production we would like to answer this question.

Marschbahnwagen:: The cars are completely produced, packed and will go on the journey to us this week. We expect them to arrive around the first days of July, so a few weeks later than we wanted to have them. But: we think it is worth it to wait. They will be here soon.

Diesel loco DE2700:: This machine is delayed and shifted to the beginning of October. Production capacities in the workshop are fully booked. Already in February the workshop got a new machine and new crew members but it takes time to steer it in. So please be patient for some additional time for this loco.

Czech dining car N scale: These will be delivered in August, together with all cars of EC100.

Future models we will announce shortly before they are ready to leave the factory in China. All of us have a benefit of this and no one will have to pend for too long time on his models.

Maybe this is of interest: our models will now reach us by railway! The freight costs for railway transport decreased significantly and is now almost on the level of sea transport. Minimal additional costs, shortage of the sending time on around half of the time for sea transport and in addition a benefit for the environment. A benefit for all of us.

Sincerly, your team of ASM

Posted by in Loks, Unternehmensneuigkeiten

13.05.2021 ARRIVAL!

It took a long, long while..but: it was worth the time of waiting as promised! We can now present the first models of the electric loco El 18 of the NSB!

Our model of El 18 2243 from set 188692 corresponds very well with the original. The silver-grey metallic shiny basic painting and the grey contrast area on the sides, on the front and the roof. We attached importance to match the brilliance of the silver colour of the original also with the model. What might be interesting to know: the silver colour of loco and wagons of the original differs in shade and texture because of different workshops they have been painted in

The models are mounted with open snow ploughs and coupler. Two closed snow ploughs are attached to the box. To mount them the body shell has to be removed following the instruction in the instruction manual. The snow plough then can be removed by spreading carefully the holding catch and taking away the plough. The new plough then can be pushed to the loco vice versa.

For NMJ in Oslo a special model was created for their 40th anniversary of the company:

This loco differs with its red contrast areas on front and sides from the regular model. The roof of this model is – as at the regular model – grey. And following the original the NSB logo misses at this loco number El 18 2253. This painting scheme was a test for a new design for the locos. It has been replaced after a short time by the silver and grey one of our regular model.

Just see yourselve: red? Or is grey better? Hmmmm….. the painting is anyway excellent. And also the printing of our Norwegian draught horses (or better: draught elks) is a feast for the eyes!

We like them both! And now for the first time available in 1:160. But: unfortunately with a drop of bitterness: all models are sold out at our warehouse…..

….but: we will carry on. Approximately at the beginning of 2022 we will present the next models of El 18. There are some variations left we would like to offer as a model. With landscape on the sides, as Cargo, Vy, Go-Ahead, a rerun as….what can we do? We go on working to bring more models to Norwegian, to Scancinavian model railway layouts in 1:160.

Your team of ASM.

Posted by in Loks, Unternehmensneuigkeiten

15.04.2021 A silver stripe of hope at the horizon…..

I the passed comments we showed the ongoing with the work on the Norwegian electric loco El 18. Today we would like to show you another step forward in our work. The body caps of the silver-grey locos (set nr. 188692) are ready painted and printed.

And they really look presentable. Fine accurate painting and printing. The silver color has been matched very well compared with the original and is the result of a step-by-step approach. Silvergrey metallic colour is not an easy colour: at first to dark, afterwards the texture did not fit…but now Fischer-Modell matched colour and texture very well.

And also printing is presentable! Lettering of the weights and the manufacturer shield: everything is printed pin sharp.

Also the front sides look very well. On the picture one can also see a special version for NMJ Oslo with traffic red nose and stripes on the side.

How do we now go on with the work? Currently loco frames and snow ploughs are under painting and printing. In parallel the loco body caps in Nydesign will also be painted and printed.
The locos in silver colour will be assembled at first and then be shipped. Currently we do not have exact date for this. But looking to the pictures one can guess that it will not take too much time any more and we are shortly before finishing. Of course you will be informed of the next steps via this website.

With kind regards

your ASM team

Posted by in Loks

04.04.2021 Frohe Ostern!

Liebe Modellbahner, liebe Mitstreiter,

trotz aller Widrigkeiten und vor allem aller Unwägbarkeiten, die uns begleiten und vorab bereits das eine oder andere Osterei ins Nest gelegt haben, wünschen wir Ihnen ein möglichst angenehmes Osterfest!

Wir haben in der Zwischenzeit weitergearbeitet an unseren Modellen, vor allem an der norwegischen E-Lok El 18. Lackierung und Bedruckung der silbernen Varianten sind abgeschlossen. Als nächstes folgen Rahmen und Schneepflüge sowie die Gehäusevariante im Nydesign. Wir werden die silberne Variante nach Fertigstellung direkt ausliefern. Derzeit gehen wir von Ende April aus. Es hat also nicht ganz gereicht fürs Osternest.

Die Marschbahnwagen gehen nach Ostern in die Produktion und werden voraussichtlich Ende Mai ausgeliefert. Der Zeitplan hier hat sich nun also stabilisiert.

Das als kleine Wasserstandsangabe und zum Schüren der Vorfreude. Und wir sagen danke für Ihre Geduld mit uns!

 

Mit besten Grüßen,

das Team von ASM

 

Posted by

09.03.2021 Lok down beenden….

….könnte man sagen, wenn man auf unsere El 18 sieht.

Die unlackierten Loks haben wir pünktlich von Fleischmann erhalten, jedoch hat sich die Fertigung der veränderten Lokrahmen und der Schneepflüge hingezogen. Wir mussten uns am Ende Stück für Stück bei der Konstruktion annähern, bis alles passte. Das hat mehr Zeit in Anspruch genommen, als wir vorgesehen hatten.

Blicken wir in die Zukunft: die Loks befinden sich nun zum Lackieren und Bedrucken bei Fischer-Modell in Sachsen.

Es geht voran! Im Anschluss an die hier gezeigte silber-graue Variante wird die rote Variante im Nydesign gefertigt. Momentan schätzen wir, dass die Auslieferung ab Ende April möglich ist.

Bei dieser Lok haben wir alle etwas gelernt von Herstellerseite. Und bei den nächsten Varianten geht es dann erheblich schneller. Wir haben hier bereits unlackierte Modelle bestellt, die in verschiedenen Lackierungen dann ab Frühjahr 2022 erscheinen werden.

Noch ein kleines bisschen Geduld und Vorfreude….

Das Team von ASM

 

Posted by in Entstehung, Loks, Unternehmensneuigkeiten